Pudelwohlblog

Lucky macht mich happy

Wieso, weshalb, warum?

Hier kannst du nachlesen, wie Frauchen „auf den Pudel“ gekommen ist und warum sie diesen Blog schreibt.

——————————————————

Glücklich mit Pudel

Also eigentlich hatte ich ja nie die Idee, mein Leben mit einem Hund zu verbringen. Und eigentlich hatte ich erst recht nicht die Idee, es mit einem Pudel zu teilen.

Aber wie das manchmal so ist. Das Leben hatte offensichtlich andere Pläne für mich und so ist am 15.7.2011 ein Hund bei mir eingezogen. Dieser Hund ist ein reinrassiger Zwergpudel, hört im Alltag auf den Namen „Lucky“ und er hat mein Leben gehörig auf den Kopf gestellt…

 

lucky1

So sah er damals übrigens aus: Neun Wochen alt und es war ihm schon mal eine typische Pudel-Frisur verpasst worden…

Auch wenn ich den Lockenkopf damals schrecklich fand, süß ist es ja schon irgendwie, oder?

Wäre mir damals schon klar gewesen, womit ich mich als Hundehalterin alles würde beschäftigen müssen und vor allem wie viel Raum das Thema „Ausscheidungen des Hundes und deren Beseitigung“ einnehmen würde, ich wäre vielleicht immer noch hundelos.

Aber glücklicherweise ist mir das (und vieles mehr) erst im Lauf der Zeit klar geworden, als ein „Zurück“ längst nicht mehr möglich war. Denn:

Lucky macht mich happy!

 

 

Und wozu nun bloggen?

Ich erlebe mit dem Hund fast täglich so schöne, tolle, interessante, skurrile, empörende, traurige, spannende, merkwürdige, lustige und fantastische Dinge, dass ich das einfach nicht für mich behalten kann und will. Aber nicht alle Menschen in meinem Bekanntenkreis (in Wahrheit: die wenigsten) wollen sich Hundegeschichten anhören, die nicht von ihrem eigenen Hund handeln…

Außerdem schreibe ich gern. Und so kommt hier eins zum anderen. Ich schreibe über mein Leben mit Hund und wer es mag, der liest es. Im besten Falle sind also beide Parteien glücklich.

Zudem steht der Jahreswechsel an. Hab‘ einfach gerade keine anderen guten Vorsätze 🙂

Viel Spaß beim Lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*